Matteo unser Partner für Kirchenasyl!        >>>>

Neuer Vorstand bei Matteo
In einer konstruktiven Mitgliederversammlung wurde am Samstagnachmittag in St. Martha zu Nürnberg ein neuer Aufbruch der großen kirchlichen und ökumenischen Flüchtlingsorganisation  eingeleitet.


[08:12, 8.3.2020] Stephan Theo Reichel: Gewählt wurden:

1. Vorsitzender: Stephan Theo Reichel  aus München  (bisher Geschäftsführer)

2. Vorsitzende
- Monika Hoenen, Kulturmanagerin und Helferkreisleiterin aus Dinkelsbühl

- David Geitner, Diakon aus Lauf (wiedergewählt)
Finanzvorstand

Schriftführerin:
- Christel Kamm, ehemalige Landtagsabgeordnete und migrationspolitische Sprecherin der GRÜNEN

Kassenwart: Susanne Sambale, Asylsozialberaterin aus Pfullendorf/Baden Württemberg (wiedergewählt)

Beisitzer
- Uland Spahlinger, Dekan aus Dinkelsbühl (künftiger Beauftragter matteo für die Zusammenarbeit mit der Evangelischen Landeskirche)
- Christoph Schwethelm, Pfarrer i.R., bisher Gnodstadt/Unterfranken (Kirchenasyl) wiedergewählt

matteo hat nun ein schlankeres professionelles und arbeitsfähiges Team an seiner Spitze.
[08:12, 8.3.2020] Stephan Theo Reichel: Der neue 1. Vorsitzende Stephan Theo Reichel: „mit und in einem starken Team können wir unsere Kernaufgaben, den Schutz unserer Afghanen und anderer bedrohter Flüchtlinge in Bayern und Sachsen, die Verteidigung und Stärkung des Kirchenasyls, die Betreuung der desolaten „ANKER“-Zentren mit Verdacht auf die ersten Corona-Fällen, Integration und freiwillige Rückkehrprojekte angehen. Wir haben heute in Nürnberg einen  Aufbruch für die Fortsetzung unserer erfolgreichen Arbeit erlebt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit im neuen Team.“